Fahrrad reinigen. Geliebte Hassaufgabe. Aber es ist soweit, der Frühling klopft langsam an die Tür und mit Erschrecken stellen wir fest, dass wir unsere Fahrräder über den Winter zwar gefahren, aber pflegetechnisch nicht weiter beachtet haben. Damn it!

Waschen, Kette reinigen und Ritzel putzen mit den Fahrradrabauken. Ab dafür.

Dreckige Ritzel am Fahrrad
Sorry liebes Fahrrad, das haben wir nicht gesehen oder wollten es nicht sehen.
Fahrrad auf Fahrradmontageständer
Eine schwarze Kette ist kein gutes Zeichen und knarrzt

Fahrrad putzen lohnt sich

Eigentlich haben wir lange Zeit unsere Fahrräder überhaupt nicht geputzt, denn das Fahrrad fährt doch von alleine und das egal nach wie vielen Kilometer oder? Die Einsicht kommt mit dem Alter oder mit gefahrenen Kilometern. Das könnt ihr euch aussuchen.

Fahrradputzen
Da kommt einiges an Dreck und Mist zusammen

Fakt ist jedenfalls, eine gut geölte Kette läuft besser als eine ohne Öl. Doch immer nur Öl nachkippen bringt es eben auch nicht. Deswegen hier unsere Fahrradrabaukenpflegetipps zum Saisonstart.

Fahrrad reinigen mit den Fahrradrabauken

Das ist alles kein Hexenwerk und fast alles habt ihr wahrscheinlich zu Hause und egal ob kleine Wohnung oder viel Platz im Garten: Fahrradputzen muss nicht schlimm sein. Wir ölen mit euch ordentlich die Kette.

Was ihr alles braucht und zu Hause habt:

  • Einen Eimer mit Wasser und etwas Spüli
  • Eine oder zwei alte Zahnbürsten
  • einen sauberen Lappen (z.B. altes Shirt oder Unterbuxe)

Was ihr aus dem Fachgeschäft braucht:

  • Pflegespray
  • Kettenentfetter
  • Fahrradkettenöl
  • Fettspray

Was ihr auch noch brauchen könnt und das Putzen angenehmer macht:

  • Montagehandschuhe
  • Fahrradmontageständer
  • Eine große Pappe zum drunterlegen oder
  • eine alte Decke
Montagehandschuhe für das Fahrrad
Montagehandschuhe helfen gegen schwarze Finger

Fahrrad reinigen | Teil 1 | Fahrrad waschen und den groben Schmutz entfernen

Eigentlich der einfachste Teil der ganzen Putzaktion. Alles was ihr braucht habt ihr eh schon zu Hause. Einen Eimer Wasser mit etwas Spüli oder ihr nehmt direkt den Gartenschlauch.

Wer es schnell und schmerzlos will, kann auch zum Hochdruckreiniger greifen. Aber Vorsicht: Damit spült ihr so ziemlich alles runter egal ob Lagerfett oder Schmutz. Daher hier bitte mit Vorsicht gebrauchen.

Der gute alte Lappen tut es gegen den ganzen Dreck auch. Natürlich gibt es auch spezial Fahrradreiniger zum Fahrrad reinigen, aber hier fehlt uns die Erfahrung und wir greifen lieber auf Hausmittel zurück. Also Wasser marsch und den groben Dreck runterschrubben. Das war schon der erste Schritt.

Dreckige Ritzel
Fahrrad putzen
Das ist alles echt dreckig
Fahrradkasette dreckig

Fahrrad reinigen | Teil 2 | Ritzel ordentlich sauber bekommen

„Ach die Dinger sind nicht vom Werk aus schwarz?“ Der Satz fasst eigentlich alles zusammen. Also runter mit dem Dreck beim Fahrrad reinigen.

Nach Grob kommt Fein, so sagt der Volksmund. Und genau so ist es. Wenn der erste grobe Dreck erstmal verschwunden ist, geht es daran die beweglichen Teile sauber zu schrubben und das Fahrrad zu reinigen.

Fahrrad reinigen mit der Zahnbürste

Hier ist etwas mehr Geduld und eine alte Zahnbürste gefragt. Den groben Schmutz aus Ritzel, Kette und Co. könnt ihr einfach runterbürsten. Es ist immer wieder erschreckend zu sehen was sich doch über die Kilometer angesammelt hat. Notiz an uns: Wir sollten öfter unser Fahrrad putzen.

Dreck am Fahrradritzel
Ritzel ohne genügend Pflege

Legt danach die Zahnbürste aus der Hand und sprüht etwas Kettenreiniger auf einen Lappen. Das Zeug ist das Geld wert und reinigt den Rest der ölverschmierten Teile am Fahrrad. Ruhig den Lappen auch mit der Stoffkante durch die Zwischenräume der Ritzel ziehen. Das lohnt, denn hier hängt meist noch ordentlich was an Schmutz rum.

Sauberes Ritzel
Hier das Ergebnis. Alles glänzt.

Fahrrad reinigen | Teil 3 | Fahrradkette reinigen oder besser gleich austauschen

So eine Fahrradkette ist ein treuer Begleiter und das im Idealfall über tausende von Kilometern. Doch irgendwann macht auch der treueste Weggefährte schlappt. Ob das bei euch auch schon der Fall ist, lässt sich ganz einfach mit einer Kettenmesslehre feststellen.

Kettemesslehre | Eine gute Investition für Vielfahrer:innen

Die Kettenmesslehre kostet ab fünf Euro und hat nur die Funktion, die Frage zu beantworten, ob die Kette ausgeleiert ist bzw. ausgetauscht werden sollte oder eben nicht? Vorm Putzen auf jeden Fall direkt mal checken, dann spart ihr euch einige Minuten an Arbeit. In diesem Fall sollte das Dingen runter und eine neue Kette drauf. Leider.

Ausgeleierte Fahrradkette
Das sieht nicht mehr gut aus.

Wie reinige ich meine Fahrradkette?

Kommen wir aber erstmal zu dem Fall, dass die Kette ihren Dienst noch nicht verweigert und einfach nur vom Dreck der vergangenen Touren befreit werden muss. Hierzu braucht ihr kein extra Kettenreinigungsgerät. Die gute alte abgelutschte Zahnbürste tut es an dieser Stelle auch. Mit der Bürste einfach den groben Schmutz aus den Kettengliedern rausbürsten. 

Bei der Fahrradreinigung unbedingt etwas drunterlegen

ACHTUNG: Unbedingt etwas auf den Boden unter und neben das Rad legen. Das ganze Bürsten und Reinigen an ölbeschmierten Teilen saut echt rum und schmiert den Boden ordentlich zu beim Wegwischen. Isso! Wir sprechen da aus brandneuer Erfahrung.

Fahrraddreck

Kettenentfetter sparsam verwenden

Ist das Gröbste an Dreck aus der Kette beseitigt und liegt auf dem Boden, sprüht ihr im nächsten Schritt einfach etwas Kettenentfetter auf einen sauberen Lappen und dreht die Kette durch das am Anfang noch saubere Stück Stoff. 

DIY Kettenreinigungsgerät

Wer es ganz nerdig braucht und sich nach einem Kettenreinigungsgerät sehnt, kann sich auch einfach zwei Zahnbürsten mit einem Gummiband (Borsten aufeinander) zusammenbinden und die Kette durchziehen. 
Fertig ist das DYI Kettenreinigungsgerät😁 Gut oder?

Fahrradkette austauschen

Manchmal hilft aber auch das beste Reinigungsmittel nichts und zwar, wenn die Kette so ausgeleiert ist, dass eine neue aufgezogen werden muss. Eine kurze Erklärung zur Kettenmesslehre findet ihr weiter oben.

Alte Fahrradkette
Reinigen lohnt hier leider nicht mehr.

Wie bekomme ich die alte Fahrradkette vom Rad?

Die Kette muss runter aber wie? Wir haben hierzu nur unser gutes altes Multitool mit Kettennieter und das klappt ganz wunderbar. Das Mulitool kostet nicht mehr als 30 € und ist auf jeder Tour dabei. Einfach das Kettenglied mit der Niete in den Kettennieter legen und ordentlich mit einen Innensechskant festziehen, zack ist die Niete raus und die Kette ab. Das macht auch mega Spaß😃.

alte Fahrradkette entfernen
Kettennieter am Multitool I
Alte Fahrradkette entfernen
Kettennieter am Multitool II

Runter mit der alten Fahrradkette

Runter ist die alte Kette dann schnell. Und wie bekommt ihr jetzt die neue Kette auf die Ritzel? Eigentlich genau anders herum. Einfach die Kette wieder festnieten. Oder noch besser und die von uns bevorzugte Variante: Kauft eine Kette mit Kettenschloss, die Dinger die ganz einfach mit einer Zange zusammengeklickt werden.

Fahrradkette mit Kettenschloss

Der Clou an der Sache ist, dass die Kette auch wieder abgemacht werden kann, wenn ihr zum Beispiel mal wieder die Ritzel säubern möchtet. Clever oder? Finden wir schon. Auch wenn Eigenlob natürlich stinkt.

Schiebelehre Fahrradkette
Das ist der Unterschied. Hier die neue Kette. Yeah!

Fahrrad reinigen | Teil 4 | Fahrradpflege nach dem Entschlacken

Was jetzt kommt ist nur noch Kür. Damit das Fahrrad nicht sofort wieder Dreck anzieht und ihr euer Rad nicht wieder direkt putzen müsst, gibt es im Handel spezielle Pflegesprays in matt und glänzend. Je nach Gusto. Damit könnt ihr Rahmen und Felgen den letzten Schliff bzw. Glanz verleihen. Der ganze Schmutz kommt so nicht ganz so schnell wieder ans Rad und irgendwie hat dieser Schritt auch etwas meditatives und bringt eine gewisse Zufriedenheit. Ihr habt es geschafft und der Esel glänzt wieder: Iaah, Iaah.

Fahrrad reinigen | Teil 5 | Fahrradkette und andere Teile fetten

Jetzt noch schnell etwas Öl auf die Kette, aber bitte auch nicht zu viel. Man kann auch überölen. Überschüssiges Öl dann wieder abwischen. Viel hilft nämlich nicht immer viel. Läuft die Kette wie geölt muss jetzt noch eure Schaltung gefettet werden.

Spezielle Fettsprays für die Schaltung

Hierfür spezielle Fettsprays (WD40 und was es nicht alles gibt) mit denen ihr punktgenau bewegliche Teile kurz einsprühen könnt. Kurze Sprühstöße sind hier komplett ausreichend. Eure Schaltung wird es euch auf jeden Fall danken.

Fahrrad reinigen | Das war die große Fahrradrabauken Fahrradreinigung.

Das war es schon. Eigentlich gar nicht so schwer, oder? Die Anleitung ist bewusst kurz gehalten. Die ganze Aktion soll maximal effektiv sein, denn wir wollen lieber fahren als putzen😎

Der Profitipp zum Schluss

Ein Tipp noch zum Schluss: Lasst es erst gar nicht soweit kommen. Immer mal wieder kurz drüber gewischt spart den großen Frühjahrsputz. Fahrrad reinigen in Etappen quasi.

Habt ihr noch andere Tipps? Dann meldet euch gerne bei uns.

Fahrrad nach dem Putzen