Ihr sucht einen Campingplatz für eure Fahrradtour?

Hier tragen wir für euch coole Campingplätze zusammmen, die eine Reise wert sind.

 

Hohensyburg (NRW)

Der Campingplatz befindet sich am Hengsteysee und ist terrassenförmig angelegt. Es gibt brandneue Toilettenanlagen und die tolle  Gaststätte „Zur Lennemündung“ mit Natur-Biergarten (auch bei schlechtem Wetter, tolle Aussicht) ist nicht weit. Ein dickes Plus ist die sympathische Betreibercrew. Geschichten über den Pott gibt es hier gratis dazu. Natürlich nur, wenn man will.

Extras für Rabauken
– Kühle Getränke oder Imbiss im Campingkiosk
– Brötchen oder auf Wunsch ein komplettes Frühstück (Bestellung am Vortag),
– Werkzeugkiste für Radfahrer*innen und eine Spielebox für einen entspannten Abend.
– Aufenthaltsraum mit Koch- und Abwaschmöglichkeit, Kaffeemaschine und Sitzmöglichkeiten

http://www.camping-hohensyburg.de/

Ruhrcamping (Essen)

Übernachten im Bauwagen? Direkt am Ruhrufer? Schwimmen in der Ruhr? Der Campingplatz von Simone Bauers im Stadtteil Essen-Horst am Ufer der Ruhr macht es möglich.

http://www.ruhrcamping.de/

Trekking Camps (im Pfälzerwald – 13 Zeltplätze)

Wir sind zwar immer noch in Deutschland und Wildcampen ist verboten, doch die Pfalz bietet Möglichkeiten dem skandinavischen Gefühl schon recht nahe zukommen. Allerdings eher etwas für Wanderer*innen und gegen eine kleine Gebühr von 10€/Zelt. Aber vllt. wollte Ihr das Fahrrad ja mal stehen lassen und in den schönen Pfälzer Wald laufen.

Schaut einmal hier vorbei:
http://www.trekking-pfalz.de/

Rheincamping Siebengebirgsblick

Direkt am Rheinradweg gelegener Platz. Schon etwas größer mit recht vielen Womo-Stellplätzen. Finden wir ja eigentlich nicht so schön. Es ist dem Platz jedoch kaum anzumerken. Der Campingplatz Siebengebirgsblick hält auf jeden Fall was der Name verspricht: Einen Premiumblick auf die andere Rheinseite und den Drachenfels im Siebengebirge. Mega gut. Aber nicht nur mit der Lage zwischen der Insel Nonnenwerth und dem Rolandsbogen punktet der Platz bei uns. Ein weiteres Highlight ist der sehr entspannt und freundliche betriebene Biergarten mit chilligen Sitzgelegenheiten direkt am Ufer und die kleine aber feine Bauwagenküche direkt nebenan. Top!

Fahrt mal vorbei. Lohnt sich. Mehr hier: http://www.siebengebirgsblick.de/index.htm

Camping Katzenloch

Ein Campingplatz namens Katzenloch im Ort Schweinheim? Ja, und zwar echt ein Geheimtipp. Schweinheim liegt Nahe der Landesgrenze NRW-Rheinland-Pfalz, unweit von Euskirchen und Rheinbach entfernt. Wir haben den Platz auf unser Tour über die rheinische Apfelroute entdeckt und direkt ins Herz geschlossen. Sicherlich ist der Platz ausstattungsmäßig ein wenig in die Jahre gekommen. Muss man nicht drumherum reden.

ABER! Camping Katzenloch hat ganz andere Vorzüge. Zum einen die sehr sympathischen Betreiber*innen. Des Weiteren einen unglaublich schönen alten Obstbaumbestand unter dem es sich herrlich zelten lässt. Und, last but not least, ‘nen Selbstbedienungs-Kühlschränk mit kalten Ge- und Betränken für 1 €. “Zählt einfach eure Kronkorken und legt das Geld vor Abfahrt ins Türfach im Kühlschrank”. So soll es sein 🙂

Mehr Infos findet ihr hier: http://www.katzenloch.info/kontakt.htm